Unsere Praxis in der Münchener Innenstadt direkt am Stachus wurde durch Herrn Dr. Lakos konzipiert. Vor seinem Zahnmedizinstudium hat Herr Dr. Lakos Architektur studiert. Als Architekt und Zahnarzt zugleich konnte er alle zahnmedizinischen Logistik- und Prozessbedürfnisse in die Struktur der Räume einfließen lassen.

Wir verfügen über die neuesten zahnmedizinischen Geräte:

  • ein Digitales High-Tech Volumentomtographie (DVT) für eine detailgenaue Diagnostik mit wenig Röntgenstrahlen. Ein DVT ist eine der neuesten Entwicklungen der bildgebenden Diagnostik und kann die kleinsten Knochenstrukturen des Schädels dreidimensional darstellen. Dies hat entscheidende Vorteile bei der Untersuchung von Kiefer, Zähnen, Nasennebenhöhlen und Felsenbeinen.
  • eine A-PRF/PRF Zentrifuge zur Gewinnung von Thrombozytenkonzentrat. Bei einer Verletzung hilft der menschliche Körper sich selbst, indem er Proteine erzeugt, die die Wundheilung beschleunigen. Bei der Herstellung natürlicher Gewebe wird dieser Prozess genutzt – aus dem Eigenblut des Patienten werden durch Zentrifugation eben diese Proteine und Wachstumsfaktoren isoliert und dann zur Beschleunigung der Heilung eingesetzt. Die Behandlung ist vollkommen natürlich. Es wird nur zu 100% autologes Material eingesetzt.
  • Plasma- und Ozontherapie- Gerät. Es dient nicht nur der Behandlung von Infektionskrankheiten mit einer anschließenden Förderung des Heilungs­prozesses, sondern ermöglicht die schonende, in der Anwendung einfache und zeit­sparende Auf­hellung der Zähne.
  • Prognos-Materialtestung
  • und viele andere zahnmedizinische Geräte und Behandlungen der neuesten Art.

Kommen Sie doch einfach mal vorbei! Wir freuen uns auf Sie!